Hedwig Marquardt: Altarbild in Bierer Kirche gerettet.

Über die erfolgreiche Bergung des Altarbildes am 16. Mai 2019 hat der MDR in mehreren Beiträgen ausführlich berichtet. Hervorgehoben wurde darin die Bedeutung Hedwig Marquardts als expressionistische Malerin, die zur Avantgarde ihrer Zeit gehörte. Weitere Informationen zur Künstlerin in: „The Art of Hedwig Marquardt“, ein Essay (dt./engl., mit zahlr. Abb.) von Laurence Marsh in unserer Publikation „Hedwig Marquardt, Augusta Kaiser – ein Künstlerinnenpaar. Briefe an Lotte Boltze“, S. 122 ff. In den 1920er Jahren wendete sich Marquardt als Intermezzo erfolgreich der Keramik zu.

Das sich in einem besorgniserregenden Zustand befindende und akut gefährdete Gemälde wird einer Restaurierung unterzogen und soll danach wieder die St.-Andreas-Kirche in Biere schmücken.

MDR: Der vergessene Schatz in der Bierer Kirche

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s